Pilsen und das Böhmisch Bäderdeieck

Diese Reise führt uns ins Egerland und Nordböhmen. Im Mittelpunkt steht die nach Prag zweitgrößte Metropole Böhmens- Pilsen; im Jahr 2015 Kulturhauptstadt Europas, mit Stadtführung sowie Brauereimuseum und Verkostung. Im Böhmischen Bäderdreieck besuchen wir Marienbad und Karlsbad, dazu die historische Stadt Eger. Während der Hin- und Rückfahrt werden Zwischenstopps in Saatz und Klösterle eingelegt.

Reiseablauf:

1.Tag: Über Dresden, das Bahratal und das Elbtal bei Usti nad Labem erreichen wir Saatz. Das historische Stadtzentrum wird oft als Filmkulisse genutzt. Am Nachmittag unternehmen wir einen Stadtbummel in Pilsen. Sie erleben den Hauptmarkt mit Rathaus, Bartholomäus- Kirche u.a.. Das berühmte Pilsener Bier würdigen wir mit einem Besuch im Brauereimuseum mit Verkostung.

2.Tag: Zunächst steht der Welt- Kurort Marienbad auf dem Programm. Hier schlendern wir durch die Kuranlagen mit Kolonnade, Marienquelle, Singender Fontäne usw. In der altehrwürdigen Stadt Eger/ Cheb lohnt vor allem ein Besuch im mittelalterlichen Stadtkern. Der bedeutendste Kurort im Böhmischen Bäderdreieck ist Karlsbad. Wir unternehmen einen Spaziergang durch die Kuranlagen am Ufer der Tepla.

3.Tag: Während der Rückreise legen wir einen Zwischenstopp im malerischen Klösterle an der Eger ein. Im Schloss erleben Sie eine große Porzellansammlung. Über das Erzgebirge erreichen wir am Abend die Heimatorte.

LEISTUNGEN:

  • 2 x Übernachtung/ HP im 4- Sterne Hotel „Primavera" in Pilsen
  • Frühstückbuffet, Abendmenü
  • Eintritte Brauereimuseum, Schloss Klösterle
  • Programm laut Reiseablauf
  • moderner Bus
  • durchgehende Reiseleitung

PREIS: 239,- €

EZ- Zuschlag: 40,- €

TERMIN:
26.08. - 28.08.2020

redo_24x24 zurück zur Übersicht